Änderung der Coronaschutzverordnung – Wann brauche ich keinen Test?

Veröffentlicht am: Januar 17th, 2022 vom admin

// Geimpft-geimpft-geimpft
Wer bei seiner Erstimpfung Biontech, Moderna oder Astrazeneca erhielt, benötigt für die Grundimmunisierung noch die Zweitimpfung. Wer danach die dritte Impfung bekommen hat (mit Biontech oder Moderna in der Regel frühestens drei Monate nach der Zweitimpfung), gilt noch ab demselben Tag als geboostert und ist somit von der Testpflicht der 2G-plus-Regel befreit.

// Geimpft-geimpft-geimpft (auch in jeglicher Kombination mit Johnson & Johnson)
Für diejenigen, die mit dem Einfach-Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, gibt es eine Änderung: Auch sie brauchen jetzt drei Impfungen, um als geboostert zu gelten und von der Testpflicht befreit zu werden. Davor galten sie schon nach zwei Impfungen als geboostert.

// Geimpft-geimpft (für etwa zweieinhalb Monate):
Wer zweifach geimpft ist, wird zwischenzeitig Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen – wenn die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.

// Genesen (für etwa zwei Monate):
Wer genesen ist, wird zwischenzeitig ebenfalls Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen – wenn der positive PCR-Test mehr als 27 Tage aber weniger als 90 Tage zurückliegt.

// Geimpft-genesen:
Wer zuerst einfach geimpft wurde und danach mit PCR-Nachweis mit Corona infiziert war, wird Geboosterten gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen.

// Genesen-geimpft:
Das gilt auch andersherum: Wer eine Corona-Infektion mit einem PCR-Test nachweisen kann und eine darauffolgende Impfung, wird Geboosterten ebenfalls gleichgestellt und von der Testpflicht ausgenommen.

// Genesen-geimpft-geimpft:
Wer sich zunächst mit Corona infiziert hatte und dann zweimal impfen ließ, gilt als geboostert und ist von der Testpflicht befreit.

// Geimpft-genesen-geimpft:
Auch wer zunächst einmal geimpft wurde, sich danach mit Corona infizierte und sich dann noch ein zweites Mal impfen ließ, gilt als geboostert und von der Testpflicht ausgenommen.

// Geimpft-geimpft-genesen:
Von der Testpflicht der 2G-plus-Regel befreit ist auch, wer doppelt geimpft ist und sich danach mit Corona infiziert hat. Er oder sie gilt dann auch als geboostert.

Änderung der Coronaschutzverordnung NRW – Johnson&Johnson

Veröffentlicht am: Januar 17th, 2022 vom admin

Eine Impfung mit Johnson&Johnson zählt NICHT mehr wie bislang als 2 Impfungen sondern steht nun unter der selben Regelung wie beispielsweise Biontech und Moderna.
Wer also Johnson&Johnson bekommen hat und anschließend eine weitere Impfung (Biontech oder Moderna) zählt NICHT mehr automatisch als geboostert.
Es werden jetzt ebenfalls 3 Impfungen benötigt um eine Boosterung zu erfüllen.
Daher für euch einmal der genaue Auszug aus der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)
„Über eine Auffrischungsimpfung im Sinne dieser Verordnung verfügt, eine Person, die insgesamt drei Impfungen mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoffe nach der unter https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 veröffentlichten Übersicht des Paul-Ehrlich-Institutes erhalten hat
(auch bei jeglicher Kombination mit dem COVID-19 Impfstoff der Firma Janssen (Johnson&Johnson)
Soweit diese Verordnung an eine Auffrischungsimpfung geringere Schutzmaßnahmen anknüpft, gelten diese auch für
1. geimpfte genesene Personen, also Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Co- vid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben,
2. Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt
3. genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.“

Selbsttestungen vor Ort erlaubt

Veröffentlicht am: Januar 11th, 2022 vom admin

! BITTE BEACHTEN !
Ihr habt die Möglichkeit einen beaufsichtigten Selbsttest bei uns vor Ort zu machen.
ABER:
Dieser muss von euch selbst mitgebracht werden und findet AUSSCHLIESSLICH unter Aufsicht eines Mitarbeiters des Sportcenter / Hallenfussball Rauentals statt!
Bereits vorgefertigte Selbsttest haben keine Gültigkeit!
Bei zeitlich gelegten Terminen plant die entsprechende Zeit für den Aufwand und Test vorab mit ein, so dass diese ohne Verzögerung beginnen können!
Um erhebliche Wartezeiten für euch und andere gerade bei der kalten Witterung zu vermeiden nutzt diese Möglichkeit bitte so wenig wie möglich und greift auf die weiterhin kostenfreien Bürgertests zurück!
Die Schnelltests haben derzeit eine Gültigkeit von 24 Stunden.

WIR ERSTELLEN KEINE BESCHEINIGUNGEN!
Die beaufsichtigten Selbsttest haben ausschließlich in den Räumlichkeiten des Sportcenter / Hallenfussball Rauentals und nur für das konkrete Angebot direkt im Anschluss des Tests eine Gültigkeit!

Neue Corona-Regelungen ab dem 13.01.2022

Veröffentlicht am: Januar 11th, 2022 vom admin

Wichtige Info

Veröffentlicht am: Dezember 28th, 2021 vom admin